Listen & Talk: Queere Musik

001

Musik umgibt uns in fast jeder alltäglichen Situation. Wir hören sie im Radio, auf unseren iPods, im Auto, im Supermarkt, auf der Straße, beim Joggen, im Kino, in Clubs usw. Die Art und Weise wie Lieder klingen, worüber gesungen wird und welche Botschaft(en) sie uns übermitteln, hängt von gesellschaftlichen Umständen ab. Viele Songs handeln im engeren oder weiteren Sinne von Liebe. Doch welche Liebe ist hier gemeint? Nur die zwischen Mann und Frau, oder gibt es auch Songs, die que(e)r gehört werden können, gleichgeschlechtliche oder polyamore Liebe thematisieren oder gar Bezüge herstellen zu Trans* oder Inter*? Gleichzeitig können musikalische Beiträge in gesellschaftliche Debatten eingreifen, intervenieren oder sie überhaupt erst anstoßen. Musik kann uns an eine bessere, diskriminierungsfreie Welt glauben lassen. Musik kann politisch sein.

Am Abend zum Thema „queere Musik“ wollen wir anhand von Musikbeispielen diese und ähnliche Fragen in lockerer, gemütlicher Runde diskutieren. Ihr seid herzlich eingeladen, eure eigene Musik mitzubringen, vorzustellen und sie mit uns zu diskutieren.

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es eine kleine Christmasparty, veranstaltet von der Queer Lounge Jena.

… Wann? 16.12., 20 Uhr
… Wo? Queer Lounge Jena (Turmcafé des Kassablanca Jena)

Facebook-Veranstaltung: HIER